Sandstrahlschrank Sprengtopf und Sandstrahlteile

Prinzip und Klassifizierung des Schwingschleifers (1)

Verarbeitungsobjekt:

Vibrationsschleifmaschinen werden in Fahrrädern, Aluminiumdruckgussteilen, Zinkdruckgussteilen,

Möbelzubehör, Bekleidungszubehör, Gepäckzubehör, Brillenzubehör, Uhrenzubehör,

Schlösser, elektronisches Zubehör, alle Arten von Schmuck, Schmuck, Pulvermetallurgie, Harz usw.; für Edelstahl,

Eisen, Kupfer, Zink, Aluminium, Magnesiumlegierung und andere Materialien werden gestanzt, druckgegossen, gegossen, geschmiedet und auf Draht gerichtet.

Keramik, Jade, Koralle, Kunstharz, Kunststoff, Porzellan und andere Materialien zum Oberflächenpolieren, Anfasen und Entgraten. Rostentfernung, Grobpolieren, Präzisionspolieren, Glanzpolieren.

 

Mechanische Merkmale
1. Es kann eine große Anzahl von Werkstücken gleichzeitig schleifen und verarbeiten und die Verarbeitungsbedingungen der Teile jederzeit vor Ort überprüfen.

Der Vorgang ist automatisiert und unbemannt. Die Bedienung ist einfach und bequem. Eine Person verfügt über mehrere Maschinen, was die Arbeitseffizienz und die Unternehmensgewinne erheblich verbessert.
2. Das Innenfutter ist in Gummi und hochverschleißfestes PU-Polyurethan-Elastomer unterteilt (seine Verschleißfestigkeit beträgt das 3-5-fache der von Gummi).

Die Dicke beträgt 8-15 mm und die Lebensdauer ist lang.
3. Verwenden Sie den Spiral-Taumelfluss und das dreidimensionale Vibrationsprinzip, um Teile und Schleifmittel gegenseitig zu schleifen.
4. Die ursprüngliche Größe und Form des Teils wird während der Verarbeitung nicht zerstört, und die ursprüngliche Form und Maßgenauigkeit des Teils wird nach dem Schleifen nicht zerstört.

timg-34

 

 


Post-Zeit: 21.11.2020